Sportverein Reha Augsburg e.V.
Sportverein Reha Augsburg e.V.

Abteilung Blinde und Sehbehinderte

Das Sportjahr 2017 für Blinden- und Sehbehindertensport

 

Aktive Spieler im Torball

 

Folgende Spieler nahmen an Turnieren der Torball-Mannschaft(en) im Jahr 2017 teil:

Rudolf Anton, Wolfgang Böhme, Wilhelm Brem, Ulrich Eggenberger, Fritz Maier, Werner Maier, Claudia Obermeier, Erwin Pelz und Dieter Schmidt. Betreut wurden die Spieler von Bärbel Maier und Gabriele Pelz.

 

Im Jahr 2017 konnten wir die Mannschaften Augsburg 1 (1. Bundesliga) und Augsburg 2 (3. Bundesliga) ins Rennen schicken.

Eine Bayrische Meisterschaft fand im Jahr 2017 nicht statt, da kein Ausrichter gefunden werden konnte.

 

Berufung in die Torball-Nationalmannschaft

 

Unser Spieler Wilhelm Brem, der 6-mal an paralympischen Winterspielen teilgenommen hat, wurde in die Torball-Nationalmannschaft eingeladen. Herr Brem schlug die Einladung jedoch aus.

 

SV-Reha Augsburg siegt beim Vorarlberg-Cup

 

Die Mannschaft des SV-Reha Augsburg ging beim 1. Vorarlberg-Cup in Dornbirn am 14.01.2017 als Sieger hervor.

 

An dem Turnier, das vom Vorarlberger Blindensportclub ausgerichtet wurde, nahmen folgende Mannschaften teil: Aus Österreich: Tirol (Österreichischer Landesmeister), Vorarlberg 1 und Vorarlberg 2; aus der Schweiz: Amriswil (Schweizerischer Landesmeister), Glarus, Heidiland und Zürich; aus Deutschland: SV-Reha Augsburg.

 

Das Augsburger Torballteam hat alle 7 Spiele souverän gewonnen, war mit 37 Treffern die beste offensive und mit nur 13 Gegentreffern auch die beste defensive Mannschaft; außerdem konnten sie gegen Heidiland mit 8:3 den höchsten Tagessieg einfahren.

 

Hinrunde der 1. Bundesliga im Torball

 

Am 28.01.2017 fand die Hinrunde der 1. Bundesliga im Torball in Berlin statt. Aufgrund der Endspielstände ergibt sich die folgende Tabelle nach dem 1. Spieltag:

 

1. SG Landshut: 11:1 Punkte und 19:8 Tore

2. TG Unterliederbach 1: 10:2 Punkte und 26:8 Tore

3. BVB 09 Dortmund: 8:4 Punkte und 19:10 Tore

4. BSV München 2: 4:8 Punkte und 12:18 Tore
(= - 6; erzielte Treffer = 12)

5. BBSV Berlin: 4:8 Punkte und 9:15 Tore
(= - 6; erzielte Treffer = 9)

6. SV-Reha Augsburg 1: 3:9 Punkte und 11:14 Tore

7. TG Unterliederbach 2: 2:10 Punkte und 9:32 Tore

 

3. Blinden-Torball-Bundesliga

 

Am 18.02.2017 trafen die Mannschaften der 3. Torball-Bundesliga in Nürnberg zusammen.

 

Das Team des SV Reha Augsburg 2 erreichte den 5. Platz.

 

Torball-Mannschaft des SV Reha Augsburg wendet den drohenden Abstieg ab

 

In Frankfurt traf sich die 1. Bundesliga zum  Rückrundenspieltag. Das Team, bestehend aus den Spielern Fritz und Werner Maier, Willi Brem und Uli Eggenberger, wollte den bisherigen Abstiegsplatz verlassen, doch im ersten Spiel kassierte es eine 0:2-Niederlage gegen den mehrfachen Deutschen Meister Landshut. Danach kam die Mannschaft aber in Fahrt und bezwang die hinter ihr liegenden Spieler von Unterliederbach 2 mit 10:2 Toren. In einem spannenden Kampf um weitere Punkte behielten die Fuggerstädter mit 2:0 gegen den späteren Deutschen Meister, Unterliederbach 1, dann die Oberhand. Gegen München 2 unterlagen sie schließlich mit 1:5. Darauf  konnten sie  sich aber gegen Berlin mit 5:2 deutlich durchsetzen. Im letzten Spiel gelang es der Mannschaft aus Augsburg, ihre Leistung noch zu toppen: Sie bezwang den späteren Vizemeister Dortmund mit 3:2 Toren und schickte damit die Berliner in die 2. Liga.

 

Die Augsburger Mannschaft errang den 4. Platz.

 

Internationales Blinden-Torball-Turnier in Tongerlo

 

Im Belgischen Tongerlo fand das größte internationale Turnier im Blinden-Torball statt. Es traten insgesamt 18 Mannschaften aus Belgien, Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz und Deutschland an. Es waren 3 Vorrunden mit je 6 Teams angesetzt.

 

Platzierungsspiele:

  • Augsburg - Mol B/Belgien:      5:3
  • Augsburg - Laval/Frankreich: 3:3
  • Augsburg - Monza/Italien:      4:4
  • Augsburg - Picena/Italien:      2:4

 

Turnierendstand: 15. Platz

 

Kegler vom SV-Reha Augsburg erfolgreich bei der Bayerischen Meisterschaft

 

Bei der diesjährigen Offenen Bayerischen Meisterschaft im Kegeln-Classic auf den Kegelbahnen in Karlstadt/Main schlugen sich die blinden oder sehbehinderten Sportler des SV-Reha sehr erfolgreich. Alle fünf Teilnehmer konnten mit einer Medaille nach Hause zurückkehren.

 

Bei den Senioren in der Schadensklasse 5 (B1 = blind) konnte Dieter Schmidt mit 371 Holz den Bayerischen Meistertitel erringen und Erwin Pelz belegte mit 293 Holz den 2. Platz. Rudolf Anton erkegelte sich in der Schadenklasse 6a (B2 = praktisch blind) mit 456 Holz die Silbermedaille. Ebenso gelang dies Fritz Maier in der Schadenklasse 6b (B3 = sehbehindert) mit 441 Holz. In der Meisterklasse der Herren in der Schadenklasse 6a (B2 = praktisch blind) wurde Werner Maier mit 444 Holz Bayerischer Meister.

 

Torball-Turnier in Adliswil

 

Am 26.08.2017  fand in Adliswil (Schweiz) ein Blinden-Torball-Turnier statt. Insgesamt 10 Mannschaften aus der Schweiz, Österreich und Deutschland nahmen daran teil.

 

Nach einem harten Wettkampftag gelang es den Augsburgern schließlich, einen zufriedenstellenden 4. Platz zu erringen.

 

Nachfolgend die Schlusstabelle:

 

  1.  Nationalteam Schweiz

  2.  Magdeburger SV 90

  3.  Vorarlberger BSC

  4.  SV-Reha Augsburg

  5. TBC Amriswil

  6.  TBC Zürich I

  7.  TBC Glarus

  8.  TBC Heidiland

  9.  BSS Tirol Innsbruck

10.  TBC Zürich II

 

27. Internationales Torball-Turnier in Magdeburg

 

Am 04.11.2017 fand in Magdeburg das 27. Internationale Torballturnier mit Mannschaften aus der Schweiz (Basel und Zürich), Belgien (Waasland und Mol) und Deutschland (Dortmund, Borgsdorf, Augsburg und Magdeburg 1 und 2) statt. Die Augsburger Mannschaft erwischte einen guten Start in das Turnier und besiegte Mol mit 2:0. Der Gastgeber Magdeburg 1 hatte anschließend mit 2:4 das Nachsehen. Auch die drei weiteren Spiele gegen Borgsdorf (10:3), Zürich (11:2) und Magdeburg 2 (9:3) wurden souverän gewonnen.

 

Leider ging es nach der großen Pause nicht ganz so gut weiter. Im spannendem Spiel gegen Dortmund  mussten sich die Augsburger mit 2:3 geschlagen geben und unterlagen dann gegen den späteren Turniersieger klar mit 0:9. Das letzte  Spiel gegen Basel wurde nochmals sehr spannend und musste doch mit 6:7 abgegeben werden. So konnten die Augsburger am Ende den 4. Platz mit 10:6 Punkten und 44:29 Toren erreichen.

 

Abschlusstabelle:

1. Waasland          16 : 0/69:18  (Punkte / Tore)

2. Basel                 14 : 2 / 54 : 26

3. Magdeburg 1    10 : 6 / 37 : 20

4. Augsburg          10 : 6 / 44 : 29 

5. Dortmund           8 : 8 / 22 : 33

6. Borgsdorf           6 : 10/ 26 : 34

7. Mol                      5 : 11/ 24 : 42

8. Zürich                  3 : 13/ 32 : 60

9. Magdeburg 2       0 : 16/ 22 : 68

 

Inklusiver Deutschland-Pokal der Damen in Hoffeld

 

Der erste Inklusive Deutschland-Pokal der Damen im Torball fand in Hoffeld statt. Aufgrund des Sturms in Norddeutschland fiel die Mannschaft aus Langenhagen aus, weshalb nur vier Damenteams an den Start gingen:

 

- Team Hoffeld

- Team SG Hoffeld-Karlsruhe

- Team Tirol

- Team Augsburg-Hoffeld-München

mit Claudia Obermeier, Margret Rieker und Renate Hundsberger

 

Claudia Obermeier schrieb dazu: "Es wurde eine Hin- und eine Rückrunde gespielt. In der Hinrunde konnten wir alle drei Spiele für uns entscheiden. In der Rückrunde mussten wir uns jedoch im letzten Spiel gegen das Team Hoffeld-Karlsruhe geschlagen geben. Mit der höchsten Punktezahl von 10 Punkten und zwei Verlustpunkten waren wir erster nach den beiden Vorrunden. Es wurde ein Finale 1. gegen 2. gespielt, also trafen wir wieder auf das Team SG Hoffeld-Karlsruhe. Diesmal gewannen wir das Spiel wieder - und zwar mit 7:3 und wurden somit Sieger des Ersten Inklusiven Deutschlandpokals der Damen. Ich hoffe, ich konnte den SV Reha-Augsburg somit würdig vertreten."

 

 

Wolfgang Böhme

 

 

 

Unsere erfolgreiche Aufstiegsmannschaft von links:

Fritz Maier, Willi Brem, Uli Eggenberger und Werner Maier

 

Gabi Pelz

I

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein-Reha Augsburg e.V. , Postfach 112345, 86048 Augsburg