Sportverein Reha Augsburg e.V.
Sportverein Reha Augsburg e.V.

Abteilung Blinde und Sehbehinderte

 

 

Vom Jahr 2016 an wird das Spielsystem für Torball in Deutschland umgestellt. Anstelle der Qualifikation über Landesmeisterschaften, Südrunde und Nordrunde für die Spielberechtigung bei der Deutschen Meisterschaft wird der Ligabetrieb eingeführt. Die Mannschaften wurden nach den Ergebnissen aus dem Jahr 2015 für die 1. 2. oder 3. Liga gesetzt. Das Team des SV-Reha Augsburg musste demnach in der 2. Torballbundesliga antreten.

 

Reiseziel war am 13.02.2016 Borgsdorf bei Berlin. Dort kämpften neben Augsburg die Mannschaften Borgsdorf, Kaiserslautern, SG Langenhagen/St. Pauli, Magdeburg und Unterliederbach 2 (früher Frankfurt) um Abstieg (2 Teams), Verbleib in der Liga und um den Aufstieg in die 1. Liga (2 Teams). Nürnberg 2 hatte bereits im Vorfeld wegen Aufstellungsproblemen abgesagt. Somit stand diese Mannschaft bereits als Absteiger fest.

 

Auf der Internetseite www.torballportal.de ist über den Spieltag berichtet worden. Hier sind einige Auszüge:

 

„Wir halten fest: Augsburg gewinnt die 2. Bundesliga 2016 und steigt in die 1. Bundesliga auf. Aber sie haben zudem alle Spiele gewonnen und das mit mindestens zwei Toren Unterschied. Das ist stark, das ist überzeugend. Die erste Liga bekommt eine starke Mannschaft, die es verdient in der 1. Bundesliga zu spielen. Glückwunsch Augsburg!“ (Live-Ticker 2. Bundesliga 2016 in Borgsdorf).

 

„Wenn man an diesem Samstag an der Mannschaft des SV-Reha Augsburg etwas zu bemängeln gehabt hätte, dann wohl nur, dass sie offensichtlich kein Interesse daran hatten, für den neutralen Zuschauer das Rennen um den ersten Aufsteiger in das Torball-Oberhaus auch nur in irgendeiner Weise spannend gestalten zu wollen. Ansonsten spiegelt die makellose Turnierbilanz der Schwaben von 10:0 Punkten genau das Kräfteverhältnis wieder. Die Augsburger ließen zu keiner Zeit Zweifel daran aufkommen, dass sie in der kommenden Saison in der ersten Liga spielen werden und standen absolut verdient schon vor den letzten Spielen als Aufsteiger fest.“

 

Schlusstabelle:

 

1. Platz   Augsburg                 26:11     10:0 Pkt.  Aufstieg

2. Platz   Unterliederbach 2   21:18       7:3 Pkt.  Aufstieg

3. Platz   Magdeburg              22:20       6:4 Pkt.

4. Platz   Kaiserslautern        19:20       4:6 Pkt.

5. Platz   Borgsdorf                17:19       3:7 Pkt.

6. Platz   SG Langenhagen/St. Pauli     0:10 Pkt. Abstieg

7. Platz   Nürnberg 2                                              Abstieg

 

Übungsleiterin: Gabi Pelz, Tel. 0821 37455, Bärbel Maier, Tel. 0906 241285

 

 

Unsere erfolgreiche Aufstiegsmannschaft von links:

Fritz Maier, Willi Brem, Uli Eggenberger und Werner Maier

 

Gabi Pelz

Im Jahr 2016 ist das Spielsystem für Torball in Deutschland umgestellt worden. Anstelle der Qualifikation über Landesmeisterschaften für die Süd- und Nordrunde zum Erreichen der Spielberechtigung für die Deutsche Meisterschaft wurde der Ligabetrieb eingeführt. Die Mannschaften sind nach den Ergebnissen aus dem Jahr 2015 für die 1. 2. oder 3. Liga gesetzt worden. Das Augsburger Team musste demnach in der 2. Liga antreten.

 

Spieltag 2. Torball-Bundesliga am 13.02.2016

in Borgsdorf bei Berlin:

 

Ergebnis: Platz 1 mit 10:0 Punkten und 26:11 Toren; es waren 6 Mannschaften am Start; die Spieler: Willi Brem, Uli Eggenberger, Fritz Maier und Werner Maier. Somit stand der Aufstieg in Liga 1 fest.

 

Bayerische Torballmeisterschaft am 19.11.2016

in Donauwörth:

 

Auch im Jahr 2016 waren zwei Vereinsteams am Start. Für die Mannschaft Augsburg 1 lief es bestens. Mit 2 Siegen und 3 Remis-Spielen, also ungeschlagen, sicherten sich Willi Brem, Uli Eggenberger, Fritz Maier und Werner Maier mit 7:3 Punkten und 24:15 Toren (= +9) den Bayerischen Meistertitel. Die punktgleichen Teams aus Landshut (26:18 Tore = +8) und Nürnberg (24:20 Tore = +4) landeten auf den Plätzen 2 und 3. Das Team Augsburg 2 mit Rudi Anton, Wolfgang Böhme, Claudia Obermeier, Erwin Pelz und Dieter Schmidt errang mit 0:10 Punkten und 11:34 Toren Rang 6.

 

Das Torballteam war bei folgenden Einladungsturnieren im Einsatz:

 

Internationales Torball-Nachtturnier des Vorarlberger Blindensport-Clubs in Dornbirn/Österreich vom 02.04.2016 auf 03.04.2916:

 

Ergebnis: Platz 5 mit 21:15 Punkten und 36:30 Toren; es waren 10 Mannschaften am Start; die Spieler: Willi Brem, Fritz Maier, Werner Maier und Erwin Pelz. Leider konnte Werner Maier aufgrund von akuten Knieproblemen in den letzten Partien nur noch bedingt eingesetzt werden. Zeitweise musste er ganz passen.

 

Internationales Turnier am 23.04.2016 in Stuttgart:

 

Ergebnis: Platz 3 mit 15:7 Punkten und 50:34 Toren; es waren 12 Mannschaften am Start; die Spieler: Willi Brem, Fritz Maier, Werner Maier und Dieter Schmidt.

 

Internationales Turnier am 25.06.2016 in Atri/Italien:

 

Ergebnis: Platz 9; es waren 12 Mannschaften am Start; die Spieler: Willi Brem, Uli Eggenberger, Fritz Maier und Werner Maier.

 

Internationales Turnier am 18.07.2016 in Salzburg:

 

Platz 1 mit 12:0 Punkten und 33:12 Toren in der Vorrunde; es waren 7 Mannschaften am Start;  Halbfinalspiel 1. gegen den 4. = Augsburg : Bergamo: 7:6 nach Verlängerung und Penalty-Schießen; Finalspiel Augsburg gegen Salzburg nach Verlängerung und Penalty-Schießen = 5:7; Endstand = Platz 2; die Spieler: Wolfgang Böhme, Willi Brem, Uli Eggenberger und Claudia Obermeier.

 

Internationales Turnier am 17.08.2016 in Kaiserslautern:

 

Platz 2 mit 10:4  Punkten und 26:17 Toren; es waren 8 Mannschaften am Start; die Spieler: Willi Brem, Fritz Meier, Werner Maier und Dieter Schmidt.

 

Internationales Turnier am 05.11.2016 in Magdeburg:

 

Platz 2 mit 15:5 Punkten und 46:16 Toren; es waren 11 Mannschaften am Start. Das Augsburger Team war beste offensive und beste defensive Mannschaft, erzielte den höchsten Sieg (10:0 gegen Salzburg) und hat dem Turniersieger ViGe Waasland durch den Sieg mit 5:1 die einzigen 2 Minuspunkte zugefügt; die Spieler: Willi Brem, Uli Eggenberger, Fritz Maier und Werner Maier.

 

Ehrung im Fürstenzimmer des Augsburger Rathauses am 24.03.2016:

 

Als besonderes Highlight ist die Einladung in das Fürstenzimmer des Augsburger Rathauses zu werten. Der Augsburger Oberbürgermeister, Herr Dr. Kurt Gribl, hat die Torballspieler anlässlich des souveränen Aufstiegs in die 1. Torballbundesliga mit einem Empfang im Fürstenzimmer des Augsburger Rathauses besonders geehrt.

 

Ehrung am 25.06.2016 in München als „Mannschaft des Jahres“:

 

Bei der vom BVS Bayern initiierten Wahl zur Mannschaft des Jahres konnte überraschenderweise das Vereinsteam mit den Spielern Willi Brem, Uli Eggenberger, Fritz Maier und Werner Maier ganz vorne landen. Zur Auswahl standen fünf Mannschaften, für die eine Stimmabgabe möglich war. Mit 34,0 % lagen die Augsburger Torballspieler auf Platz 1. Die Übergabe des Siegerpokals und der Urkunde erfolgte im Rahmen des öffentlichen Teils des 19. ordentlichen Landesverbandstages am 25.06.2016 in München.

 

Ehrung für Claudia Obermeier:

 

Bei der Sportlerehrung der Stadt Augsburg im goldenen Saal des Augsburger Rathauses am 14.03.2016 wurde Claudia Obermeier für den erzielten Weltmeistertitel besonders geehrt. Als Mitglied der Deutschen Damen-Nationalmannschaft hatte sie sich bei der Torballweltmeisterschaft in Magglingen/Schweiz vom 25.06.2015 bis 28.06.2015 den Titel gesichert.

 

Ehrung für Fritz Maier:

 

Bei der Sportlerehrung der Stadt Donauwörth am 11.03.2016 wurden die folgenden Erfolge von Fritz Maier als Stammspieler der Torballmannschaft des SV-Reha Augsburg besonders gewürdigt:

 

Platz 2 bei der Süddeutschen Meisterschaft am 14..02.2015 in Nürnberg: 14:2 Punkte und 3:11 Tore.

 

Platz 2 bei der Bayerischen Meisterschaft am 07.11.2015 in Landshut: 9:3 Punkte und 34:15 Tore.

 

Wegen Terminüberschneidungen bzw. Ferien (= keine Trainingsmöglichkeit) mussten für die  folgenden Veranstaltern Absagen erteilt werden:

 

Heidilandcup am 27.08.2016 in Bad Ragaz/Schweiz;

Internationales Turnier am 17.09.2016 in Glarus/Schweiz;

Internationales Turnier am 24.09.2916 in Unterliederbach (früher Frankfurt).

 

Auch bei den Bayerischen Kegelmeisterschaften - Classic in Weiden vom 06.05.2016 bis 08.05.2016 war wegen einer anderen Veranstaltung keine Beteiligung möglich.

 

Die Sportler und die beiden Übungsleiterinnen, Bärbel Meier und Gabi Pelz; freuen sich auf den Torball-Bundesliga-Betrieb im Jahr 2017. Das Team Augsburg 1 wird in der 1. Torball-Bundesliga starten. Die Hinrunde wird am 28.01.2017 in Berlin ausgetragen. Die Rückrunde findet am  22.04.2017 in Frankfurt statt. Das Team Augsburg 2 wird am 18.02.2017 in Nürnberg in der 3. Liga antreten.

 

Gabi Pelz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein-Reha Augsburg e.V. , Postfach 112345, 86048 Augsburg