Sportverein Reha Augsburg e.V.
Sportverein Reha Augsburg e.V.

Boccia

Die Bocciasaison teilt sich in zwei Hälften. Während der Sommermonate (ab Mitte März bis Ende Oktober) findet unser Spielbetrieb auf der Bocciaanlage am Nebenfeld des Rosenaustadions statt; im Winter sind wir in der Regel einmal pro Monat Gäste im Bocciastadl Anhausen.

Boccianer im Bocciastadl Anhausen

 

Für uns überwiegend „reifere Jugend“ ist das Spielen im Freien an der frischen Luft natürlich schöner, zumal das Vereinsheim des SV-Reha direkt neben den Bahnen liegt und wir es vielseitig nutzen können. Die Bocciaanlage und das Grüngelände um unser Vereinsheim pflegen wir -insbesondere Cilly Gumpp- selbst, aber die Mitarbeiter des Rosenaustadions helfen uns so viel wie möglich. Ein besonderer Dank geht an Wolfgang Bachmann, dem Chef des Rosenaustadions. Neben dem Trainingsfleiß steht die Geselligkeit ganz weit oben und gehört zu unserem „Fitnessprogramm“. In der „Halbzeit“ gibt es Kaffee oder Tee. Zahlreiche Kuchenspenden, insbesondere von Inge Schwertberger, verwöhnen unsere Gaumen. Cilly Gumpp verwaltet nunmehr unser Geld. Dafür ein herzliches Dankeschön. Besonders willkommen sind bei uns auch alle, die zwar nicht mehr Boccia spielen, aber unsere Gemeinschaft bereichern. Meist finden wir einen Anlass, um gegen Abend gemeinsam zu speisen.

 

Auch 2018 fanden in Zusammenarbeit mit der Bezirksgruppe Schwaben-Augsburg des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. wiederum 4 Übungsstunden für Blinde und Sehbehinderte auf unserer Anlage statt. Es war ein voller Erfolg und ein beeindruckendes Erlebnis, mit welchem Feingefühl sehbehinderte Menschen nur mit dem Gehör die Bocciakugel nahe an den Pallino spielen konnten. Mein besonderer Dank geht an den Bezirksgruppenleiter Alfred Schwegler.

 

Für das Jahr 2019 wurden folgende Termine jeweils um 15:30 Uhr vereinbart:

 

17.05.2019; 28.06.2019; 26.07.2019; 13.09.2019; 11.10.2019

 

Unser diesjähriger Bocciaausflug führte uns am 08.12.2017 nach Ulm.

Zum Schluss möchte ich Roswitha Hüber und den fleißigen Helfern und Spendern danken, die mich unterstützen und den Spielbetrieb gewährleisten. Über jedes „neue Gesicht“ freuen wir uns riesig und begrüßen es mit einem „Viva Boccia“.

Bezirksgruppenleiter Alfred Schwegler mit seiner Frau Gerlinde

Am 16.04.2018 verstarb unser langjähriger Kassier der Bocciaabteilung, Ernst Bredl. In Dankbarkeit für seinen unermüdlichen Einsatz nehmen wir Boccianer Abschied. Ernst lebt jedoch in unseren Herzen und unserer Erinnerung weiter…

Ernst Bredl (Mitte) am 09.02.2018 beim bunten Faschingstreiben

 

Zum Schluss möchte ich Roswitha Hüber und den fleißigen Helfern und Spendern danken, die mich unterstützen und den Spielbetrieb gewährleisten. Über jedes „neue Gesicht“ freuen wir uns riesig und begrüßen es mit einem „Viva Boccia“.

 

Roland Rehle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein-Reha Augsburg e.V. , Postfach 112345, 86048 Augsburg