Sportverein Reha Augsburg e.V.
Sportverein Reha Augsburg e.V.

Rollstuhlbasketball

Was war das für ein Jahr?

 

Wieder mal blicken die Augsburger Rollstuhlbasketballer auf 12 aufregende Monate zurück, allerdings war die Aufregung eindeutig mehr positiv.

 

Auftakt für dieses verrückte Vereinsjahrs war der letzte Heimspieltag der vergangen Saison, an denen die Basketz mit einem Kraftakt von Teamleistung das eigentlich körperlich überlegene Team aus Würzburg knapp mit zwei Punkten schlugen. I-Tüpfelchen des Tages war die Überraschung unseres Sponsors k-tronik, der mit 10 Mann zum Spiel angereist war: Für die neue Saison gab‘s neue Trikots. Diese wurden auch direkt zur Turnier-Saison eingeweiht. Neben Auswärts-Turnieren in Berlin, Ingolstadt, Dachau und Donauwörth waren die Basketz im Sommer auch Gastgeber eines „Gemeinsam zum Korberfolg“-Turnier des Deutschen Rollstuhlsport-Verbands. Mit 5 Teams aus der Region wurde mit dem Sommer-Kick-Off ein schönes Basketballfest gefeiert.

 

Auch sonst hat sich im Sommer einiges getan. Mit REWE Stummer wurde ein neuer Sponsor fürs Team gewonnen, der vor allem für die Verpflegung an den Heimspieltagen ein echter Gewinn ist. Mit Max Grubmüller, Stefan Hegenauer und Natalie Simanowski stießen in den vergangenen Monaten gleich drei neue Spieler zum Team dazu, die Headcoach Tom Paa deutlich mehr Wechseloptionen eröffneten.

 

Der Start in die neue Saison lief allerdings erstmal nicht nach Plan: Direkt im ersten Spiel kassierten gegen die bereits oben erwähnten Würzburger eine deutliche Niederlage. Das sollte allerdings bis Januar 2018 die einzige gewesen sein, selbst Dauer-Derby-Lieblingsgegner Donauwörth konnte in eigener Halle deutlich geschlagen werden. Erst der ziemlich sichere Aufsteiger Ulm Sabres II konnte die Basketz stoppen. Bis zum Redaktionsschluss waren die Basketz allerdings noch immer auf Vize-Meister-Kurs.

Aber das wohl größte Abenteuer der vergangenen Monate fand für die AuXburg Basketz allerdings Anfang Januar statt. Über die Feiertage waren Unbekannte in unsere „Garage“ eingebrochen- zum Glück der einzige Schaden: Vier relativ neue Basketbälle. Als uns klar wurde, dass die Bälle wirklich weg waren, haben wir unserer Wut mit einem Facebook-Post Ausdruck verliehen. Mit den Reaktionen unserer Fans haben wir allerdings NICHT gerechnet! Eine ungeahnte Welle von Hilfsbereitschaft hat uns da komplett überrollt. Wolturnus und Basketballbase haben uns 4 neue Bälle geschenkt, ein privater Sponsor noch einen weiteren und dank der Goldbox aus Königsbrunn sind wir jetzt stolze Besitzer einer abschließbaren Bällebox. Durch die Aufmerksamkeit in den Sozialen Medien wurden dann auch die normalen Medien auf uns aufmerksam. So hat uns die AZ einen Bericht gewidmet und ATV einen 14-Minütigen Magazinbericht mit dem Team gedreht. Und für Herbst sind wir zum Augsburger Sporttalk eingeladen worden.

Abschluss unseres verrückten Vereinsjahrs war das Shooting unserer neuen Teamfotos im Goldenen Saal der Stadt Augsburg.

 

Simona Zeeb

 

 

 

Abteilungsleiter: Albert Schweinberger, aschweinberger@sv-reha.de

 

Bericht Gaudigruppe                             Rainer Heidenheimer

 

Jetzt ist die Jugend noch stärker bei mir angekommen. Seit September 2017 habe ich 4 weitere Sportlerinnen, die bei uns mitspielen. Wir fahren in die Halle und tun was für unsere Fitness, um den Alltag besser zu bewältigen. Unser Trainer hat dabei einiges zu leisten. Einigen von uns fällt es schwer, seinen Anweisungen Folge zu leisten. Dabei hat er eine Eselsgeduld. Auch wenn es Übungen sind die wir schon öfters trainiert haben, erklärt er sie uns immer und immer wieder. Das Training besteht aus Mobilitätsübungen sowohl taktischen Übungen als auch kleine Pass- und Wurfübungen. Am Ende ist immer auch noch Zeit ein, kleines Match zu bestreiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein-Reha Augsburg e.V. , Postfach 112345, 86048 Augsburg